pure audio

REGA PLANAR 10 Plattenspieler mit APHETA 3 Tonabnehmer

  • über REGA
  • Für die Rega Referenz PLANAR 10 wurden die fortschrittlichsten Materialien und technischen Lösungen verwendet, die auf einem äusserst leichten Sockel basieren, um ein Höchstmass an Leistung zu gewährleisten. Inkl. Tonabnehmer APHETA 3.
CHF 6.280,00
Verfügbarkeit: lieferbar ab Lager | 3% Skonto b. Bank-Vorauszahlung
  • High-end Stereo HiFi | Multiroom Systeme
  • Persönliche Beratung + Support
  • Probehören in unseren Wohnraum-Studios

Rega Referenzklasse

Wie schon beim Planar 8 handelt es sich nicht einfach um eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells, sondern um eine vom Hyper-Plattenspieler Naiad inspierierte Neuentwicklung. Der Logik folgend teilt sich der Planar 10 das Chassis mit seinem kleineren Bruder. Abgesehen von Motor, Pulley und Riemen gibt es jedoch keine weiteren gemeinsamen Komponenten.

So kommt bereits bei der sogenannten „Double Brace“ Verstrebung zwischen Lager- und Tonarmbasis nicht die Variante im Alu-Phenolharz-Komposit zur Anwendung, sondern eine aus Keramik gefertigte Variante, wodurch das Chassis massiv steifer wird. Auch alle übrigen Baugruppen – Tonarm, Lager, Plattenteller und Subteller sowie Motorsteuerung – unterscheiden sich ebenfalls massgeblich von jenen des kleinen Bruders.

In der Konsequenz spielt der neue Planar 10 auf einem ganz klar höheren Niveau, sowohl als sein Vorgänger RP10 als auch sein kleinerer Bruder Planar 8. Auch absolut betrachtet erreicht der Planar 10 eine fast schon unglaubliche Klasse, gerade auch angesichts seines immer noch räsonablen Preises.

 

Masse absorbiert Energie - verlorene Energie bedeutet verlorene Musik

Masse absorbiert Energie - verlorene Energie entspricht verlorener Musik“! Ein superleichter Sockel bildet in Kombination mit einer oberen Keramikstrebe und einer unteren Phenolharzstrebe, die speziell dort montiert werden, wo eine erhöhte Steifigkeit erforderlich ist (zwischen der Tonarmbefestigung und dem Hauptnabenlager), eine konstruktiv einwandfreie „Spannbalken“ -Baugruppe. Diese starre Sockelkonstruktion verhindert Energieabsorption und unerwünschte Resonanzen, die die Musik unnatürlich verzerren. Ebenso kann eine schwerere Masse mehr unerwünschte Energie wie Motor- oder Lagergeräusche direkt in die rotierende Schallplatte übertragen. Der Tonarm und die Patrone müssen in der Lage sein, direkt vom Plattenteller genau abzulesen. Diese einzigartige Rega-Doppelstrebenlösung ermöglicht dies. Die Verwendung von Zahnspangen anstelle der gesamten Haut ermöglicht eine größere Dicke in diesen Schlüsselbereichen.

Tonarm

Rega ist bekannt für die Qualität ihrer Tonarmlagerbaugruppen. Insbesondere die sorgfältige Fertigung seiner Lagergehäuse und Lagerspindeln. Technische Merkmale wie "Rundheit" und "Parallelität" sind entscheidend. In den letzten drei Jahren hat die Rega ein neues Herstellungsverfahren entwickelt, das all diese Eigenschaften verbessert und zu einem perfekten Lagerungssitz im Mikrometerbereich führt. Der RB3000 ist der erste Rega-Arm, der von diesen Verbesserungen profitiert: Die gesamte Tonarmstruktur ist so konzipiert, dass sie ein Minimum an mechanischen Verbindungen aufweist und gleichzeitig die steifsten Materialien in allen kritischen Bereichen verwendet. Die Toleranz des Tonarms RB3000 ist so eng, dass an keiner Stelle der Konstruktion Klebstoff verwendet wird. Der RB3000 Tonarm verwendet unsere fortschrittliche, vorgespannte, toleranzfreie Lagerbaugruppe, die auf weniger als 1000stel mm eingestellt ist. Dies ermöglicht eine reibungslose Bewegung und verhindert unerwünschtes Spiel. Der RB3000 verwendet auch unser neuestes, preisgekröntes Aluminium-Rega-Armrohr (jedes davon ist sorgfältig von Hand poliert und hält die Masse auf ein absolutes Minimum), das neu entwickelt wurde, um die Masse neu zu verteilen und Spannungen und Resonanzen weiter zu reduzieren. Dieses Rohr mit fortschrittlicher Konstruktion erhöht die Steifigkeit und Steifigkeit der Gesamtbaugruppe und reduziert gleichzeitig die Belastung der Lager noch weiter.

Keramik Plattenteller

Der P10 verwendet eine benutzerdefinierte Keramikplatte mit Schwungradeffekt. Die Platte wird aus Keramikoxidpulver hergestellt, das komprimiert, gebrannt und diamantiert wird, um eine perfekte Genauigkeit und Ebenheit der Oberfläche zu gewährleisten. Der neueste Plattenteller verfügt über eine modifizierte Konstruktion mit verbesserter Kopplung an den Nebenteller.

Der Planar 10 verwendet eine neue Zentrallagerbaugruppe mit geringem Gewicht. Eine einteilig bearbeitete Aluminiumplatte und eine Spindel aus gehärtetem Werkzeugstahl befinden sich in einem speziellen Messinggehäuse mit verbesserter mechanischer Integrität. Die komplette Baugruppe ist geschickt im Chassis montiert, um unerwünschte potenzielle Energie, die auf den Sockel übertragen oder dort gespeichert wird, zu beseitigen.

Antrieb

Der Planar 10 verwendet die neueste Generation von vibrationsarmen 24-V-Synchronmotoren von Rega. Diese neue Motormontagetechnik (von unten montiert) wurde unter Verwendung des höchsten Kupplungsniveaus und unter Beibehaltung einer höheren Vibrationsisolation als bei jedem Vorgängermodell direkt vom ultimativen Rega-Plattenspieler, dem Naiad, übernommen. Durch diese einzigartige Montagemethode wird der Motor entlastet, während die Antriebsscheibe vollkommen ruhig gehalten wird. Dies ermöglicht eine bessere Geschwindigkeitsstabilität und Genauigkeit des Plattentellers. Die verringerten Vibrationen und die steifere Lagerung liefern den überlegenen Antrieb der neuen EBLT-Antriebsriemen. Jeder Motor wird von Hand auf sein individuell abgestimmtes Netzteil PL10 abgestimmt, bevor er an den Plattenteller montiert wird, um den Schwingungsdämpfungskreis zu optimieren.
 

Netzteil mit DSP-Generator

Das PL10-Netzteil bietet ein Höchstmass an Motorsteuerungsstabilität, komfortable elektronische Drehzahländerung, fortschrittliche Anti-Vibrations-Steuerung und vom Benutzer einstellbare elektronische Feineinstellung der Drehzahl, um absolute Genauigkeit und Kontrolle über die Lebensdauer des Motors zu gewährleisten. Das PL10-Netzteil befindet sich in Regas neuestem Gehäuse und ist darauf ausgelegt, den geräuscharmen 24-V-Motor so leise und genau wie möglich zu betreiben. Die Drehzahl und Steuerung des Motors wird durch die Verwendung eines neuen DSP-Generators (Digital Signal Processing) erreicht, der auf einem hochstabilen Kristall aufgebaut ist. Dieses Gerät teilt die genaue Rechteckwelle vom Kristall auf die genaue Frequenz, die erforderlich ist, um den Plattenteller mit der ausgewählten Geschwindigkeit zu drehen. Der DSP-Kern erzeugt auch eine nahezu perfekte sinusförmige Wellenform, um den Motor mit Strom zu versorgen.

Tonabnehmer - handgemacht in England

Ebenfalls neu ist das Tonabnehmersystem Apheta3 (MC). Obwohl es sich nur bezüglich des sogenannten „Fine Line“ Diamantschliffs gegenüber dem bestens bekannten Apheta2 (Vital Schliff) unterscheidet, ist es in der Lage, viel mehr Informationen aus der Rille herauszuholen.

Der Apheta 3 verfügt über einen leistungsstarken Neodym-Magneten und eine Spule, die sorgfältig von Hand auf ein Eisenkreuz gewickelt wurde, das 50% kleiner ist als das ursprüngliche Apheta Modell MK1. Diese Gewichtsreduzierung ermöglicht uns eine grössere Freiheit, die Vinylrille zu verfolgen.

Die extrem leichte Konstruktion garantiert ein Höchstmass an Detailtreue und Auflösung. Die Tonzelle wird bei Rega von Hand hergestellt und setzt Massstäbe in der Referenzklasse.

  • Eines der kleinsten MC-Tonabnehmersysteme der Welt
  • Innovativer Neodym-Magnet
  • Output: 0.35mV
  • Nadel: Diamond mit Fine Line Schliff
  • Eingangsimpedanz: 100 Ohm
  • Ausgangsimpedanz: 10 Ohm
  • Spule: hergestellt aus hochwertigem feinem Draht
  • Farbe: transparent
  • Auflagegewicht 1.9g - 2.0g

Lieferumfang

- Plattenspieler Rega PLANAR 10 mit Tonarm RB3000
- Tonabnehmer Rega APHETA 3 MC (vormontiert)
- Externe Motorsteuerung und Netzteil PL10
- Filzmatte für Plattenteller
- Staubhaube
- Cinch-Verbindungskabel (festverdrahtet)

Montage Tonabnehmer

Falls Sie einen alternativen Tonabnehmer wünschen, ist dies auf Anfrage ebenfalls möglich. Diese installieren und justieren wir gerne für Sie, so dass dieser bei uns im Showroom Hünenberg bereits vormontiert abgeholt werden kann und Sie gleich ihre erste Vinyl auflegen können.



 

Key Features

  • Tonarm
    • Tonarmlager mit neuster Präzisionstechnik
    • Preisgekröntes Rega-Tonarmrohr aus Aluminum handpoliert
  • Plattenteller
    • Aufwändiger Keramik-Plattenteller mit verbessertem Schwungradverhalten
  • Subteller
    • Einteilige, massearme Aluminium-Unterplatte mit verbesserter mechanischer Integrität
  • Antrieb
    • Geräuscharmer 24-V-Synchronmotor der neuesten Generation
    • Externe DSP-gesteuerte Stromversorgung mit feiner Drehzahleinstellung
    • Jeder Motor wird von Hand an sein eigenes Netzteil angepasst, um eine optimale Schwingungsdämpfung zu gewährleisten
    • Hochentwickelter EBLT-Antriebsriemen für perfekte Geschwindigkeitsstabilität
  • Sockel
    • Ultraleichte und steife Sockelkonstruktion verhindert Energieabsorption und unerwünschte Resonanzen
  • Tonabnehmer
    • Rega Apheta 3 - weiterentwickelter Referenz-Tonabnehmer mit Fine-Line Diamantschliff

 

Testberichte

"I have not yet been able to stop playing old favourites on the P10 and don’t expect the urge to subside any time soon, this is a truly exceptional turntable with the ability to open up any recording and show you exactly what was going on at the time and place it was made. There is a better turntable and arm combination out there it’s called the Rega Naiad, but last time I looked it cost £25,000 and was in very short supply. There may be others of course but certainly not at anywhere the asking price here, the Planar 10 is a bona fide ultra-fi bargain."

"Essentially the P10 has less character (than the RP10) so you hear bigger differences between records, significantly more detail and more realism as a result. It made into a fussier listener, I only want to play the best tracks if I'm sitting and listening, life seems to be too short for the filler tracks. So yes, if you want to hear more of what's in the groove I would recommend upgrading."

zum Testbericht The Ear

 

Phono-Vorverstärker

Jeder Plattenspieler braucht einen Phonovorverstärker. Die externe MC-Phonostufe REGA ARIA oder die Referenz-Variante REGA AURA MC als passendes Pendant harmoniert bestens, um diesen an einen Cinch-Linieneingang eines beliebigen Stereoverstärker anzuschliessen

 

Technische Daten

Funktion: manuell 
Antrieb: EBLT Flachriemen (innenliegend) 
Motor: Geräuscharmer 24V Synchronmotor
Geschwindigkeiten: 33-1/3, 45 U/Min
Umschaltung: Elektronischer Regler am P10 PSU 
Plattenteller: Keramik Plattenteller
Tonarm: Rega RB3000
Tonabnehmer: Rega Apheta 3 MC-Cartridge mit Fine-Line Schliff (vormontiert)
Anti-Skating: automatische Einstellung ohne Justage
Endabschaltung: mechanisch
Stromversorgung: P10 PSU Netzteil
Abmessungen: H 12.5 x W 42 x D 31.5 cm
Gewicht: 4.7 kg
 
 
 
Zuletzt angesehen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Folgen Sie uns